FAQs




Was ist Trustner? Wie funktioniert Trustner? Wofür ist Trustner?

Zu all diesen Fragen finden Sie im Folgenden die passende Antwort. 

Sollte dennoch etwas unklar sein, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

 

Alle Fragen und Antworten zur App

Was ist Trustner?
Trustner ist ein Messenger mit integriertem Diensten. Dienste sind Kommunikationslösungen, die höchste Anforderungen an den Datenschutz und die Datensicherheit erfüllen. Trustner bietet Chats, Gruppenkommunikation und den Austausch von Dateien auf stationären und mobilen Endgeräten. Angehörige von privaten und staatlichen Organisationen und Professionals wie Ärzte, Anwälte und Finanzdienstleister können mit Trustner Vertraulichkeit in der elektronischen Kommunikation gewährleisten. Für private Nutzer ist Trustner kostenlos.
Was ist Ende-zu-Ende-Verschlüsselung?
Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist der Goldstandard in sicherer Kommunikation. Bei der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung haben nur der Sender und die Empfänger je einen (privaten) Schlüssel zur Entschlüsselung einer Nachricht. Auch wenn die Nachricht von Hackern oder Administratoren abgefangen wird, sie ist nicht entschlüsselbar. Die Transportverschlüsselung mit SSL, ein Standard zur Verschlüsselung von E-Mail, sozialen Netzwerken und Webseiten, schützt Daten nicht, wenn sie auf Servern gespeichert werden. Im Klartext können sie von Hackern und Administoren gelesen werden. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung verlangt ein Stück Software auf Ihrem Endgerät (PC, Laptop, Smartphone oder Tablet). Die Software generiert Ihren privaten Schlüssel und organisiert den Austausch mit anderen. Trustner hat beides: Transportverschlüsselung und Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.
Gibt es detaillierte Informationen zur Verschlüsselung?
Ja, im Trustner Security White Paper ist das Verschlüsselungskonzept beschrieben. Das Konzept ist in einer detaillierten Version von Prof. Dr. Alexander May vom Horst Görtz In­sti­tut für IT-Si­cher­heit der Ruhr-Universität-Bochum positiv begutachtet worden. Die Umsetzung des Verschlüsselungskonzepts durch das Entwicklungsteam von Trustner wurde von unabhängigen Experten begleitet. Wer mehr zum Konzept und zur Umsetzung des Konzepts erfahren möchte, kann sich den Quellcode der Verschlüsselungskomponenten anschauen. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung (info@trustner.com).
Wie wird der Nutzer authentifiziert?
Die sichere Authentifizierung von professionellen Nutzern wird über personenbezogene Codes sichergestellt, die auf dem sicheren Postweg übermittelt werden. Einige Trustner-Dienste können nur von Nutzern verwendet werden, die sich vorher gegenüber Trustner bzw. dem Betreiber des Dienstes authentifiziert haben. Details zur Zwei-Faktor-Authentifizierung können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden (info@trustner.com).
Wer steht hinter Trustner?
Trustner wird seit 2014 von der Trustner GmbH entwickelt, einem Spin-off der careon GmbH. Gründer und Geschäftsführer der Trustner GmbH ist Harald Sondhof. careon wurde im Jahr 2000 gegründet und ist heute der führende Anbieter von elektronischen Health Records und Health Management-Software in Deutschland. Mehr als 1,5 Mio. Menschen werden mit careon-Anwendungen in ihrem persönlichen Gesundheitsmanagement unterstützt. Unter www.careon.de erfahren Sie mehr über careon.
Wie funktioniert Trustner?
Trustner funktioniert so einfach wie Whatsapp, Facebook oder E-Mail, auf Ihrem PC oder Apple Computer und auf Ihren mobilen Geräten (Smartphone oder Table). Für private Nutzer ist die Kommunikation in Chats und in Gruppen kostenlos. Eine Besonderheit ist die automatische Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, für die Sie als Nutzer nichts tun müssen. Trustner bietet Ihnen verschiedene Raumtypen, sogenannte Dienste an. Es gibt Dienste, die Sie sofort nutzen können. Andere, welche z.B. im Gesundheitswesen einsetzbar sind, können nur nach einer Authentifizierung mit einen Aktivierungs-Code genutzt werden.
Kann ich Trustner mit mehreren Endgeräten nutzen?
Ja. Das sie können von verschiedenen Endgeräten aus auf Ihr Trustner-Konto zugreifen. Jedes neue Endgerät, auf das Sie Trustner installieren, muss von Ihnen explizit bestätigt werden; dazu erhalten Sie eine E-Mail an die in Ihrem Trustner-Konto hinterlegte E-Mail-Adresse. In Ihrem Benutzerprofil können Sie die mit Ihrem Trustner-Konto verbundenen Endgeräte verwalten.
Welche Betriebssysteme unterstützt Trustner?
Trustner läuft auf Endgeräten mit OS X, Windows (7 oder höher), iOS und Android. Darüber hinaus muss für den reibungslosen Einsatz von Trustner eine stabile Internetverbindung garantiert sein.
Für wen ist Trustner gedacht?
Trustner ist ein Kommunikationsdienst für Berufsgruppen, die in der elektronischen Kommunikation Vertraulichkeit bewahren wollen oder müssen. Solche „professionellen“ Nutzer und Nutzerinnen erhalten mit Trustner eine bequeme Möglichkeit zu verschlüsselter Kommunikation. Außerdem können sie ihre Gesprächspartner (Mandanten, Patienten, Kunden) sehr einfach zum verschlüsselten Austausch einladen. Um Kommunikation nach dem aktuellen Stand der Technik sicher zu verschlüsseln, sind keine kryptographischen Kenntnisse erforderlich. Mehr zur aktuellen Diskussion über die Datenschutzanforderungen in Ihrer Berufsgruppe erfahren Sie beim Trustner Check for Professionals.
Ist Trustner NSA-sicher?
Nein. Es gibt derzeit keinen absoluten Schutz gegen die Verletzung elektronischer Vertraulichkeit durch ausländische staatliche Stellen wie die NSA oder Government Communications Headquarters (GCHQ). Solche Organisationen sind zwar nicht in der Lage, die in Trustner verwendete Verschlüsselung zu brechen, sie können sich aber mit gezielten Angriffen auf Ihren Computer z.B. das verwendete Passwort verschaffen. Ein Angriff auf die Infrastruktur von Trustner kann ebenfalls nie ausgeschlossen werden. Allerdings ist es auch im „Erfolgsfall“ nicht möglich, alle Inhaltsdaten einzusehen, weil Trustner selbst nicht die notwendigen Schlüssel zur Entschlüsselung dieser Daten besitzt. Natürlich sind solche Angriffe in Deutschland illegal und werden, wenn sie auffallen, zur Anzeige gebracht.
Was muss ich selbst tun, um vertraulich zu kommunizieren?
Laden Sie Trustner nur von der Trustner-Webseite herunter (www.trustner.com). Oder downloaden Sie Trustner sicher auf Ihr mobiles Endgerätsicher über den App Store von Apple bzw. den Play Store von Google . Schützen Sie Ihr Passwort und teilen Sie es mit niemandem. Nutzen Sie Trustner nur mit einem Endgerät, dem Sie vertrauen. Computer in Internetcafés sind zu meiden, weil sie möglicherweise Ihr Passwort mitloggen. Verwenden Sie immer eine aktuelle Version des Betriebssystems und setzen Sie ein Virenschutzprogramm ein.
Läuft Trustner auch in administrierten Umgebungen?
Ja.Trustner läuft sogar in der sicheren Infrastruktur eines Universitätsklinikums. Wir helfen Ihrer IT-Abteilung gerne, Trustner auf Ihrem Büro- oder Unternehmensrechner zu installieren. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung (info@trustner.com).
Was sind Trustner-Dienste?
Trustner-Dienste sind bis jetzt ausschließlich individuell angepasste Chat-Räume. Bald sollen auch andere Dienste hinzu kommen, die über einen reinen Chat hinausgehen, wie bspw. ein sicherer Cloud-Speicher. Anforderungen an einen Chatraum werden gemeinsam mit dem Auftragsgeber erarbeitet, um einen perfekt abgestimmten Dienst zu ermöglichen. Über die Desktop Anwendung von Trustner können im internen Store Dienste aktiviert werden, die mit dem Trustner SKD entwickelt wurden. Aktivierte Dienste stehen sowohl auf Desktop-, als auch auf mobilen-Geräten zur Verfügung. Es gibt kostenlose und kostenpflichtige Dienste. Einige können allgemein genutzt werden, andere nur von Angehörigen spezieller Berufsgruppen(z.B. Ärzte) nach einer persönlichen Authentifizierung. Das Angebot an Trustner-Diensten wird laufend ausgebaut.
Was kostet Trustner?
Der Download und die Grundfunktionen von Trustner (Chats und der Teamraum Dienst) sind kostenlos. Für Dienste mit zusätzlicher Funktionalität (z.B. Datenspeicherung bzw. Datei-Austausch) sind Gebühren fällig, die von der Nutzungsdauer und der Art des Dienstes abhängen. Die Preise der Trustner-Dienste für Ärzte und anderes medizinisches Fachpersonal sind auf Anfrage zu erhalten. Bitte senden Sie eine E-Mail an info@trustner.com.
Wie zahle ich für Trustner Dienst?
Wenn Sie in Trustner einen kostenpflichtigen Dienst ausgewählt haben, erhalten Sie per E-Mail bzw. in Trustner eine Rechnung, die innerhalb von zwei Wochen zu bezahlen ist. Den Dienst können Sie sofort verwenden.
Kann ich Trustner von der Steuer absetzen?
Ja, wenn Trustner für die verschlüsselte Kommunikation mit Berufskollegen, Mandanten, Patienten und Kunden eingesetzt wird. Die Nutzungsgebühren für Trustner-Dienste können bei einer ausschließlich beruflichen bzw. kommerziellen Nutzung als Betriebsausgabe in Deutschland von der Steuer abgesetzt werden. Die private Nutzung von Trustner ist im Übrigen kostenfrei.
Wie wird in Trustner kommuniziert?
Mit Trustner können Sie chatten wie mit Whatsapp, in Gruppen kommunizieren wie über Facebook und Dateien so einfach austauschen wie mit E-Mail - alles automatisch Ende-zu-Ende-verschlüsselt. Probieren Sie es aus.
Werden alle Dienste von Trustner betrieben?
Nein. Trustner ist eine Plattform, über die auch unabhängige Dienste von Dritten betrieben werden können. Bevor solche Dienste von Dritten in Trustner aufgenommen werden, prüft Trustner, inwieweit die technischen und gestalterischen Vorgaben eingehalten werden. In Trustner wird dann für jeden Dienst angegeben, wer der Betreiber ist.
Kann ich meine Daten in Trustner löschen?
Jederzeit. Sie können derzeit durch den Austritt aus einem Chat oder einem Raum alle Ihre dort erstellten Beiträge und Kommentare löschen. Sie sind dann, wenn Sie es so wollen, auch für Ihre jeweiligen Chat-Kontakte und Raummitglieder nicht mehr vorhanden. Wenn Beiträge und Kommentare gelöscht werden, weist ein neutraler Text darauf hin, dass an einer bestimmten Stelle einmal ein Beitrag bzw. ein Kommentar stand, aber nicht, von wem.
Wie lösche ich mein Trustner-Konto?
Sie können Ihr gesamtes Trustner-Konto mit allen Ihren Inhalten jederzeit endgültig löschen. Diese Option finden Sie im Menü "Kontoeinstellungen", das Sie über den Button am rechten oberen Rand aufrufen können.
Was tut Trustner gegen einen Missbrauch der Vertraulichkeit?
Trustner ist nicht für die anonyme Kommunikation. Trustner ist für den elektronischen Austausch unter und mit Professionals im Gesundheitswesen, in der Rechtsberatung, im Bankensektor und überall dort, wo Vertraulichkeit verlangt wird. Einige Trustner-Dienste verlangen vor der Aktivierung daher eine Identitätsprüfung der Nutzer bzw. einen zusätzlichen Authentifizierungscode. Jeder Beitrag, der von einem Nutzer ohne einen Authentifizierungscode erstellt wurde, hat einen Meldebutton. Jeder Gesprächsteilnehmer in einem Chat oder ein einem Raum kann über den Button verdächtige Inhalte an Trustner melden. In diesem Fall wird der Inhalt des Beitrags mit dem Schlüssel desjenigen entschlüsselt, der den Beitrag gemeldet hat. Die Aufhebung der Verschlüsselung wird den anderen Kontakten durch ein rotes Schlüsselsymbol angezeigt.
 

JETZT TRUSTNER HERUNTERLADEN

Apps für alle Plattformen verfügbar