Trustner im Klinikalltag

 

Frau Dr. Femke Piersma von der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Tübingen berichtet in der Ausgabe 5 des Transplant Reports über erste Erfahrungen mit Trustner bei der Betreuung von Kindern nach Organtransplantation und Patienten mit Mukoviszidose oder mit einem Tracheostoma.

Der Einsatz von Trustner erfolgt im Rahmen von SMARTY, einem vom Land Baden-Württemberg geförderten Projekt zur Unterstützung datenschutzkonformer elektronischer Kommunikation im Gesundheitswesen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben